ShortCut
ShortCut zurücksetzen
http://www.typer.de/reset.html

© 2014 Andreas Viebke
 

ShortCut zurücksetzen

Manchmal ist es sinnvoll, ShortCut zurückzusetzen, d.h. auf den ursprünglichen Stand einer frischen Installation zu bringen. Insbesondere nach Datenverlusten durch Festplattenfehler, nach misslungener manueller Änderung der Konfigurationsdatei ShortCut.ini oder Ähnlichem hilft oft nur noch ein "Reset". So gehen Sie vor:

  1. Beenden Sie ShortCut.

  2. Öffnen Sie den Windows Explorer und wechseln Sie in das Verzeichnis, das Ihre ShortCut-Konfiguration enthält, z.B.:

    C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\ShortCut
    C:\Benutzer\Benutzername\Appdata\Roaming\ShortCut 

    Wenn Sie ShortCut mit dem Parameter -i starten, liegt die Konfiguration im Installationsverzeichnis.

  3. Nennen Sie die Konfigurationsdatei ShortCut.ini um, z.B. in ShortCut.ini.alt.

  4. Gehen Sie mit dem Windows Explorer ins ShortCut-Installationsverzeichnis, normalerweise in C:\Programme\ShortCut. Benennen Sie die dortige Datei ShortCut.ini ebenfalls um.

  5. Laden Sie von www.typer.de/download genau die Version herunter, die Sie zuletzt installiert hatten. Laden Sie keine neuere Version herunter; Sie können später immer noch updaten.

  6. Führen Sie die heruntergeladene Setup-Datei aus, um ShortCut neu zu installieren. ShortCut wird danach gestartet und enthält nur die mitgelieferten Makros.

  7. Importieren Sie aus der umbenannten ShortCut-Konfigurationsdatei oder den umbenannten Dateien die Textbausteine/Makros, die Sie benötigen. Falls Sie in ShortCut auch Applikationen definiert haben, importieren Sie auch diese. Der Import ist per Rechtsklick auf die Makroliste mit anschließendem "Einfügen aus..." möglich. Wählen Sie beim Import die Option "Makros und Applikationen mit gleichen Kürzeln ersetzen" (und nur diese Option)  aus.

  8. Wenn Sie mitgelieferte Makros nutzen und diese im vorigen Schritt durch Ihre bisherigen (und höchstwahrscheinlich älteren) Versionen ersetzt haben, importieren Sie diese erneut aus der Datei ShortCut.ini.default im Installationsverzeichnis von ShortCut. Aktivieren Sie dabei wiederum "Makros und Applikationen mit gleichen Kürzeln ersetzen".

  9. Löschen Sie alle nicht benötigten mitgelieferten Makros.