ShortCut
Lizenzfragen
http://www.typer.de/lizenzfragen.html

© 2012 Andreas Viebke
 

Nutzen Sie unseren Update-Service –
kostenfrei im ersten Jahr!

Zu jeder neuen ShortCut-Lizenz gehört auch unser einjähriger kostenfreier Software-Update-Service. Auf der Registerkarte "Info" können Sie den Update-Service einrichten oder auch deaktivieren.

Ist die Update-Suche aktiviert, bietet ShortCut Ihnen ein verfügbares Update automatisch an. Wenn die Jahresfrist überschritten ist, können Sie gegen eine geringe Gebühr den Update-Service um ein weiteres Jahr verlängern.

Wichtig! Der zeitliche Bezugspunkt ist immer der Monat des ursprünglichen Lizenzerwerbs. Wer seine Lizenzen beispielsweise im April 2010 erworben hat, kann bis April 2011 kostenfreie Software-Updates beziehen. Wird danach aber die Lizenz beispielsweise erst im Juli 2011 aktualisiert, gilt das Update-Recht dennoch nur bis April 2012 (und nicht bis Juli 2012).

Wenn Sie manuell ein Software-Update eingespielt haben, das von Ihrer Lizenz nicht abgedeckt ist, wird ShortCut Sie nach wenigen Tagen darauf hinweisen. Sie können dann den Update-Service nachträglich verlängern oder alternativ die letzte zulässige Version herunterladen und installieren.

Laufen ShortCut-Lizenzen ab?

Nein! ShortCut-Lizenzen laufen nie ab. ShortCut kann einen Lizenzschlüssel (der auch mehrere Lizenzen umfassen kann) jedoch deaktivieren. Dies geschieht beispielsweise, wenn eine von der Lizenz nicht abgedeckte Version über den Kulanzzeitraum hinaus verwendet wird. In diesem Fall schaltet sich ShortCut in den Lite-Modus, d.h. es sind dann nur noch die ersten 15 Textbausteine oder Makros verwendbar. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die letzte für Sie voll nutzbare Version herunterzuladen und weiter zu verwenden.